Research

Ratschläge zur Geldanlage
January 11, 2014

Hedge Fonds – welche Rolle in einem diversifizierten Portfolio (Teil 1)

Hedge Fonds erfreuen sich grosser Popularität institutioneller Anleger. In 2008 fiel der Credit Suisse Hedge Fonds Index „nur“ um 19% während der MSCI Welt Index 42% verlor. Die Performance von Hedge Fonds weisst häufig eine niedrige Volatilität auf als der breite Aktienmarkt. So überrascht es nicht, dass seit 2007 die verwalteten Gelder von Hedge Fonds um mehr als 30% gestiegen sind, während gerade traditionelle Aktienfonds Mühe hatten, Kundengelder zu halten. Für private Anleger stellt sich daher die Frage, ob sie auch in Hedge Fonds investiert sein sollten.

Um einen Fondsmanager zu bewerten reicht es nicht, nur die Renditen zu vergleichen. Wichtig ist ebenfalls mit wieviel Risiko eine bestimmte Rendite erzielt wurde. Bei 2 Alternativen mit der gleichen Rendite würde jeder vernünftige Anleger die Alternative mit dem niedrigeren Risiko wählen.

Das sogenannte „Sharpe Ratio“ ermöglicht diesen Vergleich. Sharpe Ratio misst, vereinfacht gesagt, was die risikoadjustierten Renditen sind. Ein Sharpe Ratio kontinuierlich unter 1 bedeutet, dass ein Fonds um eine ähnliche Rendite zu erzeugen mehr Risiko eingeht und ein Sharpe Ratio über 1 repräsentiert das Heilige Gral, d.h. der Fonds liefert höhere Renditen bei weniger Risiko.

Der Blick auf die folgende Tabelle von Credit Suisse, die die Performance von Hedge Fonds Strategien über die letzten 20 Jahre berechnet, ist relativ ernüchternd. Der aggregierte Index hat nur eine Sharpe Ratio von 0,78. Grundsätzlich sind Fonds mit einer Sharpe Ratio unter 1 ihr Geld nicht wert.

Hedge Fund Performance

Interessant ist auch zu sehen welche Hedge Fonds Stragien ein Sharpe Ratio über 1 aufweisen. Nur 2 Kategorien, distressed und multi-strategy (Event Driven). Diese Strategien sind sehr arbeitsintensiv und typischerweise unabhängig von Trends in der Weltwirtschaft.

Die Tabelle beantwortet weitgehend die Frage welche Rolle Hedge Fonds Produkte für den privaten Anleger spielen sollte. Wir sehen bis auf wenige Ausnahmen keine Daseinsberechtigung für viele Produkte, die den breiten Hedge Fonds Index nachbilden sollen. Hohe Kosten für enttäuschende Performance ist leider ein verbreitetes Merkmal. Nur einige wenige Spezialisten unter den Hedge Fonds sind interessant, aber auch dann sollten diese nur einen kleinen Teil des Gesamtportfolios ausmachen – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Dies ist der erste Artikel in einer Serie zum Thema Hedge Fonds.

Der Autor betreute jahrelang Hedge Fonds in London und Hong Kong.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.