Research

Ratschläge zur Geldanlage
March 29, 2014

Kreditvergabe der US Banken beschleunigt sich – Vorsicht bei Anleihen

Je mehr Kredite Banken in den Wirtschaftskreislauf pumpen, desto stärker wächst die Wirtschaft. Die US Zentralbank veröffentlicht 1x wöchentlich die neuesten Kreditdaten und die Zahlen von gestern zeigen eine deutliche Beschleunigung des US Kreditwachstums. Mit +8.9% Wachstum für „loans and leases“ hat der Februar das höchste Wachstum seit 2008 aufgewiesen. Die ersten 3 Wochen des Monats März zeigen eine weitere Beschleunigung. Damit verbessert sich der Ausblick für die US Wirtschaft und Bank Aktien aber gleichzeitig bedeutet dies ein Gefahrensignal für Anleiheinvestoren. Wir empfehlen weiterhin ein „Untergewichten“ von US Anleihen (und auch deutschen Staatsanleihen). Insbesondere sind wir vorsichtig am kurzen Laufzeitende, da wir glauben, dass die Marktteilnehmer bald eine frühere Umkehrung der lockeren Geldpolitik einpreisen werden.

H8 Trend in loans and leases was weak for a long time but the acceleration is hard to ignore

Big Picture: Warum ist die Wachstumsrate der Bankkredite (loans and leases) so bedeutsam? Die Wachstumsrate der Summe von Bankkrediten und der Bilanz der Fed hat eine mehr als 70% Korrelation mit dem Wachstum des US Bruttosozialprodukts. Die Wachstumsrate dieser Summe war im Durchschnitt 7%-7,5%. Zur Zeit ist dies aber über 10%. Die letzten Male über 10% waren während der Internet Blase vor 2000 und während der Immobilienblase vor fast 10 Jahren. Tapering, also das Zurückfahren der Anleihekäufe, ist der logische Weg wie die Fed eine zu starkes Geld- und Kreditmengenwachstum kontrolliert.

Wir helfen Ihnen gerne weiter – Sie können uns erreichen unter info@ipanema-capital.com.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.