Research

Ratschläge zur Geldanlage
January 11, 2014

Warum die US Wirtschaft in 2014 besser wird als in 2013

Einer der wichtigsten Indikatoren für die US Wirtschaft hat sich im Dezember 2013 endlich erholt. US Banken vergeben wieder verstärkt Kredite an Unternehmen und Haushalte. Ohne Kreditwachstum gibt es kein starkes Wirtschaftswachstum.

Der Indikator, auf den wir uns beziehen wird von der US Notenbank im sog. H8 Bericht veröffentlicht und zeigt die Kreditvergabe der top 25 Banken. Die letzten Jahre war das Kreditwachstum in den USA enttäuschend: die Summe aller Kredite ist immer noch unter dem Niveau von 2008.

Am ersten Freitag im Dezember veröffentlichte die US Notenbank ein deutliches Wachstum von $25 Mrd im Vergleich zur Vorwoche. Während die Zahlen im Sommer noch eine abschwächende Wachstumsrate zeigten, sehen wir jetzt eine Umkehr. Dies ist ein sehr positives Zeichen für die US Wirtschaft.

Was bedeutet das für Anleger? Eine Weiterführung dieses Trends hätte Auswirkungen auf die langfristigen Zinsen, die weiter steigen würden. Anleger sollten daher die Durationsrisiken in ihrem Portfolio überprüfen, oder allgemeiner ausgedrückt, die Allokation von zinssensitiven Anlageklassen wie Anleihen hinterfragen.

Wie man sein Portfolio in diesem Umfeld am besten positioniert, erläutern wir gerne in einem ausführlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns unter info@ipanema-capital.com

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen.